Vernissage “Fluss als Zeitlinie”

Im Turmpark zeigt Shusuke Nishimatsu (geboren 1988 in Gifu, Japan) eine Klang- und Raum-Installation, zusammen mit einer Sammlung von Fundstücken aus der Elbe, die Reiner Borgunski über einen Zeitraum von mehreren Jahren zusammengetragen hat. Für die Ausstellung hat Shusuke Nishimatsu im September 2017 eine einmonatige Reise von der Quelle der Elbe bis nach Magdeburg unternommen. Zu Fuß und dem Fahrrad. Wärend dieser Zeit entstanden eine Reihe von Tonaufnahmen, die Wassergeräusche der Elbe dokumentieren. Sich über die Treppen im Wasserturm bewegend, erfährt man eine Reise an der Elbe.

Informationen zu Shusuke Nishimatsu

1988 Lives and works in Braunschweig, Germany
Education
2012-2017 Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, (Diploma by Prof. Candice Breitz) ,DE
2010 Exchange program to Ecole Nationale Supereure des Beaux-Arts de Dijon, FR
2007-2012
Nagoya University of Art,(BA Painting) Nagoya, JP
Group Exihibition/ Screening

2017
CEEHIILNPSSWZ. ACH MENSCH, Museum für Photographie, Braunschweig, DE
2016
Cross-Sections, Ryerson University, Toronto, CA
2016
international contemporary artshow, MDR Landesfunkhaus, Magdeburg, DE
2016
Group Works and Collaborations, Art labo aichi, Nagoya, JP
2016
Young Perspective 2016, Image Forum, Tokyo, JP
2015
Zeitgeist Media Festival, Berlin, DE
2015
How to walk in the earth, Nagoya University of Arts, Nagoya, JP
2015
Tokoname Art Field Residency, Tokoname, JP
2014
28. Internationales Filmfest Braunschweig, Braunschweig, DE
2014
I wish I could see you from there, HBK gallery, Braunschweig DE
2013
between the line, Michaelis Galleries, Cape town, ZA
2012
Moment, Nabis gallery, Tokyo, JP
2011 R_minute, Nantes, FR

www.shusukenishimatsu.com