Eröffnung der Ausstellung Elemente

Am vergangenen Freitag, den 14.6.2013 eröffnete die Ausstellung “Elemente” im einwelthaus Magdeburg. Mit dabei sind Kunstwerke unserer Vize-Präsidentin Sakiko Volke-Nakahara und des befreundeten Künstlers Marko Gutierrez aus Chile. Ca. 40 Gäste aus verschiedenen Ländern wohnten der Eröffnung bei.

Elemente einer anderen Ebene

Die Ausstellung läuft bis zum 14.7.2013 in den Räumen des einewelthauses in der Schellingstr. 3-4, 39104 Magdeburg. Sie trägt den Titel “Elemente”. Beide Künstler haben dabei eine grundlegend andere Auffassung der Elemente.

Anstatt um Feuer, Wasser und Erde geht es um Elemente einer anderen Ebene. Sakiko verarbeitet in ihren Werken ihre eigenen Gedanken: ihre elementaren Visionen während ihrer ersten zwei Jahre in Deutschland. Es geht um die Elemente und Visionen, die sie während dieser schwierigen Zeit der Integration umtrieben. Während Leute sich angeregt auf Deutsch unterhielten und ihre Sprachkenntnisse nicht weit genug vorangeschritten waren, schweiften ihre Gedanken ab. Eine vorbeilaufende Katze von hinten wurde so zum Charakter des Herr Popolochs, welcher ein neuer Bestandteil – ein neues Element – ihrer Kunst in Deutschland wurde. Gleichsam erwachte Frau Sturm zum Leben, die aus einer Wolkenformation geboren wurde…

Marko hingegen verarbeitete ebenso Erinnerungen und Visionen seiner Integration in Deutschland. So war sein Vater im Bergbau tätig und brachte dem jungen Marko oftmals kleinste Gesteinsreste mit nach Hause. Diese Erinnerung findet sich im Bild “Reise zur den Mikroelementen” wieder. Oder auch seine Vision der Atacama-Wüste wurde auf einer großen Leinwand dargestellt.

Öffnungszeiten der Ausstellung

Die Ausstellung Elemente in Magdeburg bleibt bis 14.07.2013 eröffnet. Die Öffnungszeiten sind wochentags zwischen 08:00 bis 18:00 Uhr. Aufgrund von Veranstaltungen kann die Galerie belegt sein, sodass um eine kurze vorige telefonische Rückmeldung unter 0391/5371-200 gebeten wird.  Der Eintritt ist kostenfrei.

Als Teil der Ausstellung wird ein kostenloser Workshop zur Erstellung von Ukiyo-e (japanischer Holzschnittdruck) angeboten.

Sakiko Volke-Nakahara (li.) und Marko Gutierrez (re.) vor einigen ihrer Bilder.

Sakiko Volke-Nakahara (li.) und Marko Gutierrez (re.) vor einigen ihrer Bilder.