Arbeitskreis Bonsaifreunde

Die erste Gründung des Arbeitskreises geht in das Jahr 1987 zurück. Schon zu DDR-Zeiten war eine Truppe begeisterter Bonsaifreunde in und um Magdeburg aktiv. Ausstellungen wurden u.a. im Landesfunkhaus des MDR in Magdeburg veranstaltet mit großen Erfolg und zahlreichen Besuchern. Das letzte öffentliche Lebenszeichen war dann zunächst die Ausstellung im Jahr 2006.

Im Jahr 2016, also ganze 10 Jahre später, kamen 7 Bonsaibegeisterte in Magdeburg erneut zusammen, um den AK wieder zu mobilisieren und eine Regelmäßigkeit in weitere Treffen und Aktivitäten zu bringen. Neben alten Hasen aus der regionalen Bonsaiszene, sind auch zahlreiche junge Bonsaianer dem Arbeitskreis beigetreten.

Ziele der Gemeinschaft sind die Bonsaikunst, Entwicklung, Gestaltung und Pflege von Bonsaibäumen zu fördern, das Wissen über Bonsai in der lokalen Bevölkerung zu erweitern und es mit anderen teilen.

Die Treffen finden in erster Linie in der Wachstumszeit einmal im Monat im gemeinsamen Bonsaigarten statt, um zusammen an den eigenen Bäumen zu arbeiten und Erfahrungen/Wissen auszutauschen. Gemeinsame Fahrten zu Bonsaiausstellungen, Yamadoritouren oder die Teilnahme an Workshops runden das Ganze noch etwas ab.

Gäste, die mal reinschnuppern möchten, sind herzlich willkommen. Das Hobby „Bonsai“ soll dabei auch als verbindendes Element zwischen allen Menschen, die sich ebenfalls für die Natur und Umwelt interessieren, dienen.

Mehr Informationen zu den Bonsaifreunden Magdeburg erhalten Sie hier:

WEB: www.bonsai-magdeburg.tk

SOCIAL: www.facebook.com/bonsai.magdeburg

EMAIL: bonsai-magdeburg@arcor.de